Page 30 - EZ-Tools-Trade_03-2020
P. 30

Industrie
 Digitaler Datenaustausch ...
... zwischen Industrie und Handel
Die von der Scireum GmbH betriebene Plattform Oxomi ist eine unabhängige Lösung für die Kommunikation von Produkt- und Marketinginformationen, die von Industrie und Handel genutzt wird. Steigende Zugriffszahlen belegen den Erfolg.
Die Plattform Oxomi kommt branchenübergreifend (SHK, PVH und Elektro) zum Einsatz und ist inzwischen als Quasi-Standard für den Austausch produktbezogener Daten zwischen Handel und Industrie etabliert. Vor zehn Jahren startete das Unter- nehmen mit dem Vorhaben, Kataloge digital durchsuchbar zu machen. Daraus entstand zunächst das „Catalog Portal System”, das sich nach und nach zu dem entwickelte, was die Oxomi heute ist: Die flexible und schnelle Plattform, die als digitaler Medienschrank Verbände, Handel, Industrie und Handwerk ver- netzt. Dass dieses System stetig an Beliebtheit gewinnt, erkennt man an den Zahlen: allein 2019 wurden über eine halbe Milliar- de Zugriffe auf Artikel und Kataloge verzeichnet.
Daten „on demand“
Das Prinzip funktioniert folgendermaßen: Für Handel und Indus- trie ist es eine große Herausforderung, stets alle artikelbezogenen Daten, die im Umlauf sind, aktuell zu halten. Dabei steigen die Anforderungen des Marktes an Produktinformationen permanent. Artikel, Preise, Bilder, Videos, Dokumente – all diese Daten müssen stets aktuell zur Verfügung stehen – manuell eine enorm ressour- cen- und damit kostenintensive Aufgabe. Mit der Plattform Oxomi kann die Aktualität der ausgetauschten Daten stets gewährleistet werden. Die Industrie stellt dabei ihre Daten „on demand“ für den Handel zur Verfügung. Für beide Seiten bietet das System klare Vorteile: Hersteller können die eigenen digital produzierten Marke- ting- und Produktinformationen direkt am Point of Sale in bester Qualität ausliefern. Händler profitieren von einem enorm reduzier- ten Pflegeaufwand und stets aktuellen Daten. Und auch Handwer- kern erleichtert Oxomi die tägliche Arbeit, indem sie schnell und intuitiv an die benötigten Informationen kommen.
Innerhalb der letzten zehn Jahre konnte sich die Plattform bei Handelshäusern und Markenherstellern in ganz Europa einen Namen machen. Beide Seiten - Industrie und Handel - äußern sich positiv in Bezug auf den Nutzen und die Vorteile, die Oxomi mit sich bringt: Matthias Schneider, Geschäftsführer Digitalisierung Unternehmensgruppe Fischer: „Dank Oxomi bringen wir seit dem Jahr 2012 unsere aktuellsten Daten ohne zusätzlichen Aufwand direkt an den Point of Sale im Fachhan- del. Die Bereitstellung von hochwertigem Marketingmaterial (Dokumente, Videos, Bilder etc.) ist für uns mit Oxomi denk- bar einfach: Über bestätigte Partnerschaften mit mehr als 160 Fachhändlern und Verbänden versorgen wir diese mit unseren aktuellen Unterlagen. Damit ist für eine bestmögliche Platzie- rung unserer Produkte gesorgt, was für uns als Markenhersteller natürlich von immenser Bedeutung ist. Ein wirklich einfaches und effektives System.”
Michaela Schwandt, Bereichsleitung Business Development beim E/D/E: „Die Oxomi-Welt hat viel zu bieten. Das augen- scheinlich schlichte Katalogportal mausert sich zunehmend zu einem wahren Medienportal. Die zahlreichen funktionalen Finessen bieten bei näherer Betrachtung ungeahnte Möglichkei- ten. Für uns hat sich ein Deep Dive in die Möglichkeiten der Oxomi-Welt gleich doppelt gelohnt – neben eigener Nutzung der Software zur Unterstützung unserer internen Informati- onsbedarfe konnten wir verschiedenste Unterstützungs- und Vernetzungsmodelle für unsere Händlerschaft ableiten. Somit bieten wir gute Lösungen zur Prozessoptimierung und leisten wichtige Unterstützung bei der Vertriebsdigitalisierung unserer Mitglieder."
   Matthias Schneider: „Dank Oxomi bringen wir seit dem Jahr 2012 unsere aktuellsten Daten ohne zusätzlichen Aufwand direkt an den Point of Sale im Fachhandel.“ Foto: Fischer
Michaela Schwandt: „Das augenscheinlich schlichte Katalogportal mausert sich zunehmend zu einem wahren Medienportal.“ Foto: E/D/E
30
EZ 3/2020






















































































   28   29   30   31   32