Page 9 - EZ-Tools-Trade_03-2020
P. 9

XED
      n Zum achten Mal findet vom 4. bis 6. November 2020 die n „Arbeitssicherheit Schweiz“ in Bern statt, die Fachmesse
für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsför-
derung am Arbeitsplatz. Im Messezentrum Bernexpo kön-
nen sich Besucher über den neusten Stand in den Bereichen
Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheits- förderung am Arbeitsplatz informieren. Die Fachmesse sollte ursprünglich in der Zeit vom 26. bis 28. Mai dieses Jahres statt- finden, wurde allerdings vom Veranstalter wegen der Corona- Epidemie verschoben. Auf die Verschiebung weist der Herstel- ler Hymer Leichtmetallbau hin, der nun voraussichtlich im November seine Produkte zur Arbeitssicherheit vorstellen wird.
n Der ifo-Geschäftsklimaindex ist im Vergleich zur vorläu- figen Veröffentlichung vom 19.3., als er bei 87,7 Punkten lag, nochmals um 1,6 Punkte gesunken. Die Lagebeurteilungen san- ken seitdem um 0,8 Punkte, die Erwartungen um 2,3 Punkte. Im Verarbeitenden Gewerbe ist der Index auf den niedrigsten Stand seit August 2009 gefallen. Einen stärkeren Rückgang gab es im wiedervereinigten Deutschland noch nie. Der Rückgang der Erwartungen ist mit Blick auf 70 Jahre Umfragen in der Industrie historisch einmalig.
In allen Industriezweigen ist der Index gefallen, teilweise recht deutlich. Viele Unternehmen haben Produktionskürzungen angekündigt. Im Dienstleistungssektor ist der Geschäftskli- maindikator so stark gefallen wie noch nie seit Beginn der Auf- zeichnungen im Jahr 2005. Dies gilt sowohl für die Einschät- zung der Geschäftslage als auch für die Erwartungen. Im Handel ist der Geschäftsklimaindikator eingebrochen. Die Erwartungen stürzten auf den niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung. Auch die aktuelle Lage schätzten die Unternehmen merklich weniger gut ein. Groß- und Einzelhandel sind gleichermaßen stark negativ betroffen. Positive Ausnahmen sind Lebensmit- tel- und Drogeriemärkte. Im Bauhauptgewerbe ist der Index vergleichsweise moderat gesunken. Die Bauunternehmen sind gegenwärtig mit ihrer aktuellen Lage noch sehr zufrieden. Der Ausblick hat sich jedoch deutlich verschlechtert.
n Aufgrund der Corona-Krise muss die Interkey-Jahresta- gung 2020, die ursprünglich vom 22. bis 24. Mai in Weimar stattfinden sollte, zeitlich auf den 6. bis 8. September 2020 verlegt werden. „Die derzeitige Gesundheits- und Sicherheits- lage aufgrund der steigenden Verbreitung des Coronavirus in Deutschland und Gesamteuropa lässt eine Veranstaltung im Mai nicht zu. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitglie- der, Fördermitglieder und Partner haben für uns immer Vorrang vor allen anderen Dingen“, sagt Thomas Pinger, 1. Vorsitzen- der des Fachverbandes Europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte e.V. Die Veranstaltung kann jedoch wie geplant mit allen Programmpunkten rund um das Thema „Ausbildung in der Sicherheitstechnik“ stattfinden, nur in einem zeitlich etwas anderem Rahmen. Neben dem Hersteller Silca konnte das Unternehmen Rottner als neuer Hauptsponsor gewonnen werden, da das Fördermitglied Südmetall aus Ter- mingründen das diesjährige Hauptsponsoring absagen musste.
                           EZ 3/2020
           9
























































































   7   8   9   10   11