• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Alle Jahre wieder: Wera Adventskalender

Bereits ein Klassiker für Geschenke in der Vorweihnachtszeit ist der Adventskalender des Wuppertaler Schraubwerkzeugherstellers Wera, der in diesem Jahr zum elften Mal erscheint. Dabei gleicht kein Kalender dem anderen, denn er wird jedes Jahr aufs Neue mit den unterschiedlichsten Qualitätswerkzeugen bestückt.

Einige Werkzeughersteller warten in diesem Jahr wieder mit einem Adventskalender auf. Informationen zum Adventskalender von Stahlwille lesen Sie beispielsweise in der aktuellen Ausgabe der Eisenwaren-Zeitung EZ (Ausgabe 09-2020, S. 10 als „Marketing des Monats“). Bei der 2020er Edition des Herstellers Wera versteckt sich hinter den 24 Türchen eine komplette Schraubwerkstatt für 17 unterschiedliche Schraubprofile, so dass der Kalender für jeden ambitionierten Schrauber etwas zu bieten hat. Besonders praktisch ist die darin enthaltene Ratsche Zyklop Mini 3 mit sieben Nüssen bzw. sechs Bit-Nüssen. Äußerst kompakt ist der Stubby-Bithalter, der ein im Griff integriertes Magazin besitzt, in dem die ebenfalls enthaltenen sechs 25-mm-Bits platzsparend untergebracht werden können. Die ¼-Zoll „Wobble“-Verlängerung mit einem Ausschwenkwinkel von 15° in alle Richtungen ermöglicht schnelles und präzises Arbeiten in engen und verdeckten Einbausituationen. Klar, dass auch in diesem Jahr der beliebte Flaschenöffner mit Wera-Griff als Sammelobjekt nicht fehlen darf.

Der diesjährige Christmas Bit-Check in der emotionalen und werbefreien Schmuckverpackung ergänzt das weihnachtliche Angebot von Wera und sorgt mit Sicherheit für Begeisterung sowie dankbare Blicke unter dem Weihnachtsbaum. Mit 29 Bits und dem integrierten Handhalter ist der Beschenkte für neue Projekte bestens ausgestattet. Auf diese Weise Werkzeuge zu verschenken, kann echte weihnachtliche Gefühle auslösen.

Foto: Wera