Guter Zweck: Nordwest spendet 15.000 Euro

15.000 Euro – diese Weihnachtsspenden-Summe überreichte die Nordwest Handel AG drei sozialen Organisationen. Das Frauenhaus Dortmund, das Kinderschutz-Zentrum und die Stiftung Kinderglück freuten sich über je 5.000 Euro.

Ob für neue Möbel (Frauenhaus), zu Therapiezwecken (Kinderschutz-Zentrum) oder für Ferienpatenschaften (Stiftung Kinderglück): die Einsatzzwecke der Spenden sind vielseitig und helfen den Menschen, die sich in herausfordernden Lebenssituationen befinden.

Corona-bedingt war ein persönlicher Austausch leider nicht möglich. Trotz allem trafen sich die Vertreter der drei Organisationen und der Nordwest-Vorstand per Videomeeting, um zumindest die symbolischen Schecks virtuell übergeben zu können. „Uns war und ist es wichtig auch in schwierigen Zeiten, etwas zurückzugeben und hier vor Ort etwas zu bewirken. Hier haben wir den direkten Kontakt und wissen, dass unsere Spenden Gutes ermöglichen“, so die beiden Nordwest-Vorstände Michael Rolf und Jörg Simon.

Bildtext Drei Spendenschecks in einer Höhe von jeweils 5.000 Euro von Nordwest

Foto: Nordwest