• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

IAW im September in Köln

Es sei der „führende Handelstreff für Umsatzbringer und Impulsartikel“, teilt die Nordwestdeutsche Messegesellschaft mit. Die 33. Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) findet vom 6. bis zum 8. September in Köln statt.

In den Hallen 6 und 9 der Koelnmesse werden mehr als 250 Aussteller ihre Produkte für die kommende Saison und das bevorstehende Weihnachtsgeschäft präsentieren. Die internationale Ordermesse für Importartikel, Aktionswaren,

Trendprodukte und das Volumengeschäft erwartet auf einer Fläche von rund 30.000 qm wieder gut 5.000 Fachbesucher. Die IAW bedient eigenen Angaben zufolge alle wichtigen Segmente und Nischen des Handels: Das Angebot reicht vom Schnuller über Smartphones bis hin zu Restposten, die sonst nirgends zu finden sind. Diese Vielfalt mache die IAW unverzichtbar für Einkäufer, die sich persönlich vor Ort inspirieren lassen und Ware für eine komplette Saison ordern wollen, so die Veranstalterin.

Gezeigt werden Artikel aus 15 Warenkategorien, darunter Lebensmittel und Getränke, Drogerie und Kosmetik, Textilien und Bekleidung, Haushaltswaren und Bürobedarf, Spielzeug sowie Saison- und Trendprodukte. Auch wer nach Elektronikartikeln, Computern und Zubehör, Heimwerkerbedarf und Eisenwaren, Gartenprodukten oder Pflanzen sucht, kommt hier zum Zug. Produkte aus den Kategorien Kleinmöbel und Accessoires, Geschenkartikel, Schmuck und Uhren, Sport und Freizeit sowie Heimtierbedarf runden das Angebot ab. Dazu kommt der Bereich Private Label. Hier dreht sich alles um die Produktion von margenstarken Eigenmarken. Für zusätzliche Impulse sorgen zudem zahlreiche neue Aussteller. Sie bringen unter anderem schicke Taschen, Mode- und Badaccessoires, innovative Hygieneartikel, süße Snackideen und zeitlose Möbelklassiker zu erschwinglichen Preisen mit auf die Messe.

Darüber hinaus wartet die IAW mit einem kostenlosen, informativen Rahmenprogramm für den digitalen und stationären Handel auf. Bei der zusammen mit Restposten.de veranstalteten E-Commerce-Arena erfahren Besucher und Aussteller an den ersten beiden Messetagen Wissenswertes zum Onlinehandel.

Bildtext Haushaltswaren und Deko-Artikel auf der IAW in Köln

Foto: Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH