• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Nordwest veranstaltet Autokino

Die Popcorn-Tüten rascheln, würzige Currywurst wird verteilt und auf der Leinwand sind die Stars des deutschen Films zu sehen. Es ist Kino-Zeit bei Nordwest im Dortmunder Stadtteil Phoenix-West.

„Wir wollten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie weiteren Gästen in diesen Zeiten etwas Gutes tun und ihnen mit dem Autokino einfach mal Danke sagen. Es ist uns extrem wichtig, den Zusammenhalt auch weiterhin zu stärken und ein verlässlicher Arbeitgeber zu sein“, so die beiden Vorstände Andreas Ridder und Jörg Simon.

So hatte das Dortmunder Unternehmen im März spontan ein Autokino auf die Beine gestellt, welches an drei Abenden auf dem firmeneigenen Parkplatz veranstaltet wurde. Getränke, warmes Essen und Snacks wurden Corona-konform an die Fahrzeuginsassen verteilt, der Sound über das Autoradio übertragen. So stand einem gemütlichen und unbeschwerten Abend nichts mehr im Wege.

Bildtext Autokino auf dem Parkplatz der Verbundgruppe Nordwest

Foto: Nordwest